Lets go Sporty Spice #2018

by Ann-Kathrin
Fit für die Strand Saison mit Joggen

Werbung //

Rückblickend war 2017 wohl eines der sportfaulsten Jahre ever. Geht gar nicht, geht schon gar nicht so weiter und deshalb soll sich hier 2018 wieder was ändern! Lets go Sporty Spice!

Zurück zum Sport

Bekanntlich leichter gesagt als getan, aber versuchen sollte man es natürlich trotzdem! Was genau dabei raus bzw. rum gekommen ist, kann ich euch dann Ende 2018 verraten lach

Vor habe ich auf jeden Fall wieder vermehrt Sport zu machen. Weil es mir fehlt, weil es mir gut tun und weil ich wieder mehr in Form kommen möchte. Die üblichen Gründe, ich denke ihr kennt das selber gut.

Anfangen werde ich mit Faszientraining, Laufen / Radeln und wenn´s klappt wieder mit dem Reiten. Außerdem wollten wir das Jahr auch einiges Wandern gehen, das macht bekanntlich auch fit! Noch nicht ganz schlüssig bin ich mir beim Thema Fitnessstudio. Hier grübele ich gerade selber noch, mal schauen was bei raus kommt. Ich werde euch natürlich auf dem Laufenden halten!

 

Faszienkurs im Januar

Gleich im Januar habe ich mich für einen Faszienkurs bei der VHS angemeldet. Bei uns gibt es ein echt großes Sportangebot bei der VHS und bisher war eigentlich fast alles was ich ausprobiert habe gut. Also why not?

Faszientraining soll helfen die Zellen des Bindegewebes zu stimulieren. Es soll gegen Verspannungen helfen und ich habe das schon mal eine Weile gemacht und finde, dass es im Rückenbereich für mich viel gebracht hat.

Für daheim habe ich eine dreier Kombination an Rollen (+) mit der man von weich bis hart eigentlich alles an Rollen abdeckt. Hier gibt es im Netz einiges an Übungen, aber ein Kurs ist einfach doch nochmal eine Spur cooler in meinen Augen. Die Trio Rolle sowie einiges anderes an Faszienrollen gibt es übrigens bei Sportastisch (W).

Laufen

Das ist dieses Jahr irgendwie auch ziemlich eingeschlafen. Zwischendrin hatte es mal Phasen, da bin ich sehr regelmässig gelaufen und dann Zack wieder gar nicht. Sobald die Temperaturen etwas gleichmässiger werden, möchte ich da auf jeden Fall wieder ran. Raus und frische Luft – das ist so gut zum Kopf frei kriegen. Bis es soweit ist, wird brav auf dem Rad im Keller geradelt!

Reiten

Seit Sommer bin ich wieder „pferdelos“ und irgendwie fehlt es mir doch sehr. Deshalb bin ich da gerade mal am schauen, ob sich nicht für 1x die Woche wieder eine nette Reitbeteiligung finden lässt. Mein eigenes Pferd steht ja als Frührentner nach wie vor auf einer Rentnerkoppel und ist mittlerweile auch schon 17 Jahre! Wie die Zeit vergeht!

Wie schauts bei euch aus? War 2017 sportlich?

 

You may also like

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Sie können jederzeit abgestellt werden. Bestätigen Mehr erfahren